Begleitung von Geflüchteten

  • Kein Ort angegeben

ErliNet

Kurzbeschrieb der Tätigkeiten:

Es gibt in Erlenbach einige geflüchtete Menschen, und momentan kommen viele neu dazu, die vor dem Krieg in der Ukraine geflüchtet sind. All diesen Menschen zu helfen, hier Fuss zu fassen, sich zu orientieren und sich sprachlich, sozial und kulturell einzuleben, ist eine ganz wichtige Aufgabe, für welche wir immer wieder Freiwillige suchen.

Zeitaufwand:

Rund zwei Stunden pro Woche. Je nach Engagement auch mehr.
Der Einsatz findet am besten wöchentlich und in Absprache mit dem/den begleiteten Menschen statt.

Anforderungen (Fach-, personale oder soziale Kompetenzen):

Bereitschaft, sich auf den/die begleiteten Menschen einzulassen und ihn/sie zu unterstützen. Idealerweise eine gewisse Kenntnis über das Gemeindeleben in Erlenbach.

Allfällige spezielle Vorgaben:

Für die Begleitung der Menschen aus der Ukraine sind wir besonders froh um Personen, die Russisch/Ukrainisch sprechen und über genügend Zeit verfügen, um sich über einige Monate oder eventuell sogar länger für die geflüchteten Menschen zu engagieren.

    Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung dieser Webseite stimmen Sie dem zu. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.